Informationen für Filmstudenten

Download Infoblatt

Liebe Studenten der deutschen Filmhochschulen,

gern unterstützen wir immer wieder Eure Projekte. Da wir sehr viele Anfragen bekommen, bitten wir um die Beachtung der folgenden Punkte:

Wir machen leider immer wieder die Erfahrung, daß Ihr von Euren Hochschulen auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen nur unzureichend vorbereitet werdet. Daher haben wir für Euch die wichtigsten Informationen für Eure Besetzungsanfragen zusammengefasst.

Wir haben immer wieder die Erfahrung machen müssen, dass uns für unsere Klienten nach einem relativ aufwendigem Besetzungsprozess am Ende ein Vertrag für eine ehrenamtliche Tätigkeit angeboten wird. Diese Verträge lehnen wir grundsätzlich ab und bestehen darauf, dass uns schon in der Anfrage durch die jeweilige Hochschule schriftlich die im Besetzungsfall beabsichtigte Vertragsform mitgeteilt wird (Aufwandsentschädigung, Rückstellung, Erfolgsbeteiligung).

Da wir den Aufwand für unsere Bemühungen, die Arbeit von Filmstudenten zu unterstützen, nicht unseren Klienten berechnen können, ist es VDNA-Beschluß, für jede Rollen-Vermittlung an studentische Produktionen eine Vermittlungsgebühr von 100 € zu erheben. Diese ist nicht verhandelbar und muss daher bereits in der Anfrage explizit anerkannt werden.

Punkt 1

Ihr schickt Eure Anfrage per Mail mit den wichtigsten Infos zum Projekt:

  1. Projektname
  2. Drehzeitraum
  3. Drehort
  4. Anzahl der Drehtage
  5. Rollenbeschreibung / Hauptrolle / Nebenrolle
  6. Synopsis
  7. Drehbuch
  8. Angaben zum Regisseur/in + Vita bzw. Filmographie
  9. Info zu Gage / Aufwandsentschädigung / Rückstellung
  10. Castinginfos (Zeit, Ort, Texte)
  11. Eure Kontaktdaten – bitte Telefonnummern mit AB / Mailbox, Signatur

Punkt 2

Inhaltlich vollständige Anfragen leitern wir gern an unsere Darsteller weiter und geben Euch bei Rückmeldung ein Feedback oder die Darsteller setzen sich direkt mit Euch in Verbindung.

Bitte plant nicht mehr als 2 Castingrunden ein. Seid entscheidungsfreudig, sonst gehen Euch evtl. gute Darsteller verloren.

Punkt 3

Kommt ein Darsteller in die nächste Castingrunde oder wird er besetzt, erhält die Agentur stets zuerst die Information und leitet diese an den Darsteller weiter.

Punkt 4

Nach Besetzung sendet Ihr uns einen Vertragsentwurf per Mail und klärt mit uns ebenfalls folgende Punkte: (Betreuung bei Minderjährigen am Set, Klärung An- und Abreise der jungen Darsteller usw.). Dem Entwurf fügen wir ggf. noch Passi hinzu.

Punkt 5

In alle Verträge ist ein Passus aufzunehmen, dass der Darsteller nach Fertigstellung des Rohschnittes eine DVD des Films erhält.

WICHTIG:

Bitte denkt an die Anmeldung der minderjährigen Darsteller beim Gewerbeaufsichtsamt und achtet auf die gesetzlich vorgeschriebenen Arbeitszeiten (http://www.berlin.de/lagetsi/download/).

Viel Erfolg für Eure Projekte !