news Preisträger VdNA e.V. News

Fremde Tochter gewinnt den Goldenen Biber 2017

Als bester Spielfilm des Festivals wurde der Film “Fremde Tochter” von Regisseur Stephan Lacant ausgezeichnet. Er bekam den großen Preis der Stadt Biberach, den Goldenen Biber und damit den mit 8.000 Euro höchstdotierten Preis. Obwohl man den Film nicht als Wohlfühlkino bezeichnen kann, hat er “mitten ins Herz getroffen” und wurde deshalb von der 5-Köpfigen Jury einstimmig ausgewählt. “Der Film ist kompromisslos erzählt, die Kameraarbeit ist virtuos. Die Schauspieler kommen einem näher als man vielleicht möchte.” so die begeisterte Jury.

Inhalt:
Die siebzehnjährige Lena lernt den zwei Jahre älteren Farid kennen, einen jungen Moslem. Zu seiner Kultur und seinem Glauben hat sie eine klare Haltung, nämlich Ablehnung. Doch trotz ihrer Gegensätze, oder vielleicht gerade deshalb, verlieben sie sich ineinander. Als Lena unverhofft schwanger wird, müssen die beiden sich bekennen, zu ihrer Liebe, zu dem Kind. Hannah, Lenas Mutter, sieht rot, bedeutet es doch, dass ihre Tochter einen Moslem heiraten wird. Undenkbar, auch für Farids Familie. Zwei Königskinder zwischen den Welten, gefangen zwischen Traditionen, Glauben, Widersprüchen und Vorurteilen.

 

mit den VDNA-Darstellern Juri Winkler und Anna Bullard